faq

Was muss beim Tragen einer Gesichtsmaske beachtet werden?


Da der Stoff sehr schnell feucht wird, sollte man selbstgenähte Gesichtsmasken erst ins Gesicht ziehen, wenn man zum Beispiel ein Geschäft betritt - und wieder abnehmen, wenn man keinem Menschen mehr begegnet. Wenn du deine Maske nicht trägst, achte darauf sie korrekt aufzubewahren: Die Außenseite sollte die Innenseite nicht berühren. WICHTIG: Eine Maske zu tragen ist noch lange kein Grund, alle anderen Schutzmaßnahmen über Bord zu werfen. Abstand halten, häufiges Händewaschen und wann immer möglich zu Hause zu bleiben, ist und bleibt nach wie vor unumgänglich! Hier geht’s zu den Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.




Was ist bei der Reinigung der Gesichtsmasken zu beachten?


Vor der ersten Benutzung müssen die Gesichtsmasken gewaschen werden. Sie können bei 60 °C - 90 °C in der Waschmaschine gewaschen oder 5 Minuten in einem Wasserbad auf dem Herd ausgekocht werden. Die Gesichtsmasken müssen trocken gelagert werden. Gebrauchte Masken sollten nach jeder Benutzung erneut bei mindestens 60 °C gewaschen und getrocknet werden.




Sollte ich selbst eine Gesichtsmaske tragen?


Natürlich kannst du auch eine Gesichtsmaske für dich selbst nähen und in der Öffentlichkeit tragen. Obwohl du keine Symptome hast, kannst du den Virus haben und andere Menschen anstecken. Das gilt besonders, wenn du jung bist, denn junge Menschen bemerken die Krankheit oft gar nicht. Eine Maske schützt also die anderen prophylaktisch vor dir.¹ Prof. Christian Drosten, Virologe an der Charité Berlin, empfiehlt das Tragen von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit, wenn es nicht möglich ist, einen Sicherheitsabstand von zwei Metern zu anderen Menschen zu wahren.² Gesichtsmasken bringen am meisten, wenn alle sie tragen. Überzeuge also möglichst viele Mensche davon, mitzumachen! #maskeauf ¹ Twitter Kanal von Christian Drosten ² Norddeutscher Rundfunk NDR




Wie lange können selbstgenähte Gesichtsmasken getragen werden?


Sobald der Stoff der Gesichtsmasken nass ist verliert er seine schützende Wirkung. Ist dies der Fall muss die Maske gewechselt und gewaschen werden. Das geschieht in der Regel nach 2 Stunden.